Nochmal zur Erinnerung: Teil 1

Veröffentlicht auf von Pink Cupcakle

Teil 1

Vielen geht es so wie mir: Die Haare sind sehr trocken,

die Spitzen haben Spliss und die Haare lassen sich nur sehr schwer kämmen.

Es ist wirklich zum verzweifeln. Aber ich habe jetzt eine Lösung gefunden, wie man

die Haare gesund halten kannSpliss vermeidet, und ihnen

zu einem seidigem Aussehen verhilft. Das werde ich euch nun in

dieser Mehrteiligen Serie vorstellen.

 

Kurz etwas zu meinen Haaren:

Meine Haar sind ziemlich dünn, ich habe aber dennoch volles Haar.

Meine Haare sind extrem trocken, und alles andere als Pflegeleicht.

Zum durchkämmen hab ich oftmals 30min benötigt. 

Ich habe sie blond gesträhnt & Sie sind Mittellang.

 

Ich weiß nicht was für ein Haartyp ihr seid, aber es wird euch bestimmt auch helfen.

Denn meine Freundin, die aus der Türkei kommt und ganz schwarzesdickes Haar hat 

pflegt ihre Haare genau so wie ich.

 

Zuerst mal wie ich auf diese Lösung gekommen bin:

Lange lange wusste ich nicht was ich tun soll, um meine Haare zu retten.

Sie waren immer sehr trocken, und sahen auch nicht gesund aus.

Früher hab ich die Haare immer ziemlich kurz (Schulterlang) 

getragen, weil je länger sie wurden, desto weniger konnte ich sie bändigen.

Ich hab sehr viele Produkte ausprobiert, die sofortige Hilfe versprachen,

doch von einmal anwenden hat sich nicht viel geändert. 

Meine Friseurin hat mir dann den Rat gegeben, dass es egal ist was ich tue,

hauptsache ich mach irgendwas um die Haare gesund zu halten.


Und seit ca. 1/2 Jahr hab ich die optimale Haarpflegeroutine gefunden,

die ich in dieser "Haare gesund halten und Spliss vermeiden" Serie mit euch Teilen werde. ♥

 

 

pcx33333

Veröffentlicht in Haare

Kommentiere diesen Post